KW 10 – Justice League, Planet Hulk, Artemis

DC und Marvel

Seltsames hört man aus der DC-Gerüchteküche. Warner Bros. soll niemand geringeren als Christopher Nolan (The Dark Knight Rises) und Land gezogen haben, um den geplanten Justice League-Film zu produzieren. Dies täte er dann gemeinsam mit Zack Snyder (Man of Steel), welcher vielleicht auch die Regie übernähme.
Und zudem sei man dabei, Christian Bale als Bruce Wayne  zurückzuholen. Das klingt nicht ganz unwahrscheinlich, schließlich behauptete jener, dass er nur dann abermals in das Fledermauskostüm schlüpfen würde, wenn Nolan mit ihm Team sei. Trotzdem ist diese Nachricht erst einmal nur unter Vorbehalt zu genießen, weil eine Bestätigung Seitens des Studios – natürlich – aussteht.

Auch bei Marvel hält man die Füße nicht still. So dementierte Joss Whedon (Dollhouse, Firefly, Marvel’s The Avengers) jüngst die Gerüchte über Planet Hulk mit den recht eindeutigen Worten „Well I’m really not supposed to comment, but no, that’s nonsense.“ Und wenn Whedon das sagt, wird wohl etwas dran sein, denn Planet Hulk sollte auf das Ende von The Avengers 2 aufbauen – und das Skript für dieses Sequel wird in wenigen Monaten wohl komplett sein, um pünktlich am 01.052015 in die Kinos zu kommen.
Auch Mark Ruffalo, der den Hulk spielt, verneinte die Frage nach Planet Hulk.

Ein Science-Fiction-Film mit unbekanntem Inhalt

Tim Miller wurde kürzlich von Twentieth Century Fox engagiert, um das gewagte Unterfangen zu starten, einen Deadpool-Film zu drehen. Nun wurde ihm ein zweites Projekt
angetragen. Ein Sci-Fi-Film namens Artemis wird von ihm gedreht werden. Bisher ist nichts weiter über diesen bekannt als die Tatsache, dass er im Weltraum spielen wird. Und damit ist das Wichtigste ja schon mal gesagt.

Quelle: comingsoon

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica