KW 7 – X-Men: Days of Future Past, Die unglaubliche Geschichte des Mister C., The Host, Star Wars Episode VII – XI, Mortal Kombat: Legacy 2

Alte Helden in neuer Zukunft

Während alle Welt noch spekuliert, wie zum Geier Brian Singer sein Mutanten-Team aus X-Men: Days of Future Past in alter und neuer Generation mittels einer alternativen Zeitlinie und Zukunft auf die Leinwand bringen will, ohne dass der Film aus allen Nähten platzt und Story wie Charaktere zu kurz kommen, gibt es eine weitere handfeste und erfreuliche Nachricht.
Der Bösewicht des Prequel-Sequels steht fest. Niemand geringeres als Peter Dinklage, der dank Game of Thrones nun endlich die längst überfällige Anerkennung einfährt, wird (so jedenfalls die plausibelste Vermutung) den zwergischen Puck spielen und Vergangenheit wie Zukunft der X-Men erschweren.

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit. Nachdem in den letzten Monaten einige Filme angekündigt wurden, die weder Remake noch Fortsetzung waren, laufen die Recycling-Prozesse Hollywoods wieder auf Hochtouren.
Jack Arnolds Klassiker The Incredible Shrinking Man bzw. Die unglaubliche Geschichte des Mister C. soll eine Neuauflage erfahren. Das Pikante hierbei: Der hoffentlich ewig lebende Richard Matheson, der 1956 die Buchvorlage veröffentlichte und dem unter anderem auch für die Geschichte von Der Omega-Mann zu danken ist, wird abermals an dem Film beteiligt sein und als Autor und Co-Produzent fungieren. Inwiefern der fast 87-Jährige den Geist des Klassikers, dessen Geschichte doch sehr in den Zeiten atomarer Paranoia verwurzelt ist, wiederbeleben kann, bleibt abzuwarten und hängt nicht zuletzt stark vom noch zu wählenden Regisseur ab.

Zu Stephenie Meyers Sci-Fi-Adaption The Host, von ausgehungerten Twilight-Jüngern überall herbeigesehnt, gibt es nun einen neuen Trailer:

Keine Woche ohne Star Wars

Doch dieses Mal ein wirklicher Knüller: Es wurde bestätigt, dass Harrison Ford wieder als sein Alter Ego Han Solo auftreten wird – und zwar in Star Wars Episode VII – XI. Außerdem lassen angebliche Vertragsdetails darauf schließen, dass die Rolle über  einen kurzen Cameo-Auftritt hinausgehen wird.
Dass  Mark Hamill (Luke Skywalker) und Carrie Fisher (Prinzessin Leia) haben nach dem Aufkauf von Disney und der Ankündigung neuer Projekte ja ebenfalls bekundet, großes Interesse an einer Mitwirkung zu haben. Die Verpflichtung von Harrison Ford lässt diese noch ein Stückchen wahrscheinlicher erscheinen.
Ob sich die gealterten Jedis tatsächlich selbst in die Schlacht stürzen oder nur in Nebenrollen als weise Macht-Mentoren zu sehen sein werden, ist natürlich noch nicht bekannt.
Unter diesen Umständen scheint es auch nicht zu weit hergeholt, dass das Trio in den bereits angekündigten Prequels zugegen sein wird. Und sei’s nur als nostalgischer Erzähler innerhalb einer Rahmengeschichte.

Einen ersten und zudem ziemlich leckeren Teaser Trailer gibt es zur Fortsetzung der erfolgreichen Web-Serie rund um das brutale Prügelspiel Mortal Kombat. Viel Spaß mit der ersten Vorschau zu Mortal Kombat: Legacy 2.

(Quelle: The Hollywood Reporter)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica