KW 52 – Star Wars, Elysium, Warm Bodies

Die Stille zwischen Weihnachten und Neujahr

Naturgemäß tut sich sehr wenig zwischen den Jahren. Und so hält auch die News- und Gerüchteküche für ein paar Tage die Füße still und lässt Film einfach mal Film sein.
J.J. Abrams (Star Trek, Cloverfield, LOST) bestätigte, was alle wussten: Er wird definitiv keinen der geplanten neuen Star Wars-Filme drehen. Nicht nur, weil er am seit jeher konkurrierenden Star Trek-Franchise beteiligt sei, sondern auch und vor allem, weil er sich selbst lieber als Star Wars-Fan sehe und die Filme in ihrem finalen Stadium genießen möchte, anstatt für ihre Erschaffung verantwortlich zu sein.
Denn wie wir alle wissen, ist Abrams immer schon großer Star Wars-Anhänger gewesen, hatte mit Star Trek aber wenig am Hut, bis er als Regisseur für die neuen Abenteuer der Enterprise verantwortlich wurde.

Und sonst? Es gibt ein neues Foto von Neill Blomkamps heißerwartetem und mit unzähligen Vorschusslorbeeren geschmücktem Sci-Fi-Thriller Elysium mit Matt Damon und Jodie Foster. Aber das ist, ehrlich gesagt, so unspektakulär, dass wir uns das Posten sparen.

Außerdem hat Summit Entertainment die ersten 4 Minuten des im Februar anlaufenden Filmes Warm Bodies online gebracht. Der Grund für diesen Schachzug liegt auf der Hand: Die Zombie-Romanze wirkte – nicht zuletzt dank des viel zu hübschen Zombie-Protagonisten – auf Bildern und laut Inhaltsangabe wie ein unerträglicher Marketing-Schachzug, der gleichzeitig auf der Twilight– und auf der andauernden Zombie-Welle reiten will, um dem jungen Publikum ein paar schnelle Münzen aus den Taschen zu angeln.
Diesbezüglich überraschen die ersten vier Minuten mit trockenem Humor, unverbrauchter Stimmung und ein paar netten Ideen. Von daher bin ich selbst am meisten überrascht, mich sagen zu hören: Die anderen 93 Minuten können kommen.

Viel Spaß im neuen Jahr.

(Quelle: comingsoon)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica