KW 30 – The Avengers, Captain America: The Winter Soldier, Collider, All You Need Is Kill, Battle Royale, Cloud Atlas

Eine etwas sonderbar anmutende Idee machte Marvel kürzlich publik. Man plant, eine TV-Serie zu produzieren, die im Universum von The Avengers angesiedelt ist. Die Verbindung zum eigentlichen Film soll aber nur sehr subtil ausfallen, die großen Gesichter kein Teil des Fernsehausfluges werden und ausgelegt ist das Konzept als Drama. Das klingt beileibe nicht uninteressant, solange die Informationen so vage bleiben, wie sie es aktuell sind, kann man wenig mehr als warten und raten.
Unterdessen ruht man sich an der Hauptbaustelle natürlich nicht aus. Das Sequel zum eher faden Captain America trägt nun offiziell den Namen  Captain America: The Winter Soldier. Die gleichnamige Storyline der Comics wird mit Sicherheit Pate stehen, wie stark man sich letztlich tatsächlich daran orientieren wird, hält Marvel aber unter Verschluss.
Ebenfalls interessant und unbestimmt ist die Newsmeldung, dass Edgar Wright (Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt, Shaun oft the Dead, Hot Fuzz) einen Science-Fiction-Film namens Collider stemmen wird.  Auf Produzentenseite ist J.J. Abrams‘ Bad Robot zu finden. Die notwendige Erfahrung im Sci-Fi-Bereich ist also gegeben. Zuerst wird Wright aber The World‘s End fertigstellen, den Abschluss seiner Simon Pegg und Nick Frost-Trilogie. Und auch Ant-Man sollte irgendwo auf seinem Terminkalender stehen, um auch gleich den Kreis zu Marvel wieder zu schließen.

Frohe Kunde für Freunde von All You Need Is Kill von Hiroshi Sakurazaka: Die Verfilmung des Romans über einen Soldaten, der seinen Todestag während einer Alien Invasion wieder und wieder durchlebt, steht allem Anschein nach in den Startlöchern. Die Hauptrollen werden Tom Cruise und Emily Blunt übernehmen.
Apropos japanisch und Buchvorlage: Die Los Angeles Times berichtet, dass der Sci-Fi-Kultfilm Battle Royale wieder aufgegriffen wird, um die Idee als TV-Serie umzusetzen. Vermutlich wird es sich um eine Neuinterpretation und nicht um eine Weiterführung handeln, sodass die Geschichten der beiden Battle Royale-Filme unangetastet bleiben.
Eine weitere ambitionierte Buchadaption steht bekanntermaßen mit Cloud Atlas bzw. Der Wolkenatlas ins Haus. Die Koproduktion aus Deutschland, Amerika, Hong Kong und Singapur lockt nicht nur mit illustrer Namensliste, auf der unter anderem Tom Hanks, Halle Berry, Hugo Weaving, Hugh Grant und Susan Sarandon zu finden sind, sondern hat jüngst einen ersten Trailer hervorgebracht. Während der Rekordlaufzeit von 05:43 Minuten verführt der Ausblick zu so mancher Assoziation mit Darren Aronofskys The Fountain. Doch seht selbst.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

2 Kommentare

  1. Kim
    31. Juli 2012, 21:21

    Na ja, „The Winter Soldier“ wird vielleicht nicht der beste Film werden, aber auch nicht der schlechteste….. Dennoch essentiell um das künftige Avengers Universum voranzutreiben und Steve Rogers als Figur weiterzuentwickeln!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Martin
      1. August 2012, 06:48

      Ob gut oder schlecht, lässt sich jetzt ja schwerlich bestimmen – grundsätzlich bin ich aber auch gespannt. Für mich hat die Introduktion des Captain zwar gar nicht funktioniert, die Figur hat aber ôhne Frage jede Menge Raum nach oben. Vielleicht mehr als der Rest vom Ensemble.
      Und so engagiert, wie Marvel an das Projekt rangeht, kann ich mir vorstellen, dass seine zukünftigen Auftritte deutlich interessanter werden…
      Joe und Anthony Russo machen die Sache für mich sehr unberechenbar.

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica