KW 24 – The Avengers 2, X-Men: Days of the Future Past, Emergence, R’Ha, Man of Steel, Pacific Rim, This is the End

X-Men vs. The Avengers

Filme und Rechte, dass das manchmal kuriose Situationen ergibt, weiß man spätestens seit Flash. Nun geht es weiter mit Quicksilver aus dem Marvel-Universum. Der Charakter (amüsanter Weise das Marvel-Pendant zu Flash) ist gemeinsam mit Scarlet Witch Teil des filmisch erzählten X-Men-Universums. Sie sind die Sprösslinge von Magneto und die Rechhte liegen daher bei 20th Century Fox. In X-Men: Days of the Future Past wird, so bestätigte Regisseur Bryan Singer, Evan Peters in der Rolle des Quicksivers auftauchen. Soweit, so einfach.
Vor ein paar Tagen überraschte Joss Whedon (The Avengers) dann aber mit der Ankündigung, dass Quicksilver (gespielt von Kick-Ass-Star Aaron Taylor-Johnson) und Scarlet Witch in The Avengers 2 zum Helden-Ensemble stoßen werden. Was nun entsteht, ist eine merkwürdige Patt-Situation, die eigentlich allen Beteiligten inklusive Fans mehr schadet als nützt. Denn obwohl die identische Figur im theoretisch identischen Universum an zwei Orten auftaucht, wird sie von verschiedenen Personen gespielt und darf sich nicht auf die Zugehörigkeit zur anderen Heldengruppe beziehen.

Neues und Wiederholtes

Roland Emmerich (2012) erwarb kürzlich das Script zur Sci-Fi-Erzählung Emergence. Grob soll es um die Invasion Außerirdischer gehen, die mit aktuellen wissenschaftlichen Elementen aufgehübscht werden soll. Eigentlich sollte der Herr bereits dieses Jahr den ebenfalls in der Science-Fiction angesiedelten Singularity in die Kinos bringen. Was aus dem Film wurde, ob er nur verschoben oder ganz abgeblasen wurde, ist unbekannt.

Im Januar stellten wir den beeindruckenden Studenten-Kurzfilm R’Ha vor und mutmaßten eine baldige Umsetzung für die große Leinwand. Nun ist es soweit: Rick McCallum, der sich durch die Star Wars-Sequels einen wie auch immer gearteten Namen machte wird gemeinsam mit Steve Tzirlin (Star Wars: The Clone Wars) an der Umsetzung arbeiten. Womöglich wird Life on Mars-Schöpfer Matthew Graham für die Regie zuständig sein.

Man of Steel zieht mit einem nunmehr elften TV-Spot durch die TV-Programme,…

…während Pacific Rim mit Trailer Nummer vier gegenhält.

Und auch This is the End lässt sich nicht lumpen und wirbt mit einem neuen Red Band-Trailer, der in erster Linie wegen der obszöner Sprache dieses Rating verdient.

Quelle: Hollywood Reporter

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica