KW 18 – The Dark Knight Rises, Spider-Man, Daredevil, Hulk, The Avengers, Avatar 2 – 4, Battle Angel, Riddick: Dead Man Stalking

Als The Avengers am Freitag nun auch in Nordamerika die Leinwände erstürmte, wurde ihm gleich noch eine weitere Szene verpasst. Nichts, was die Welt bewegt, verraten soll der Inhalt an dieser Stelle aber trotzdem nicht werden. Auch sonst dominiert Whedons Marvelparty die Filmwelt und zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Dieser Zustand ist natürlich kein überraschender und so nutzt man die Gunst der Stunde und streut allerhand Superhelden-News in die Weiten des Webs.

The Dark Knight Rises wartet beispielsweise mit einem frischen Trailer auf, der im direkten Vergleich mit dem alten Vorschaufilmchen fast schon besinnlich daherkommt.

Auch der fragwürdige Spider-Man Reboot zieht mit und schickt einen neuen Trailer ins Rennen, der Peter Parker als einen kessen und vorlauten Schönling vorstellt, der er in den Comics niemals war.
Um beim ungeliebten Thema Reboot zu bleiben: Der nächste Versuch, mit Daredevil auf den Comic-Zug aufzuspringen, der schon seit Jahren in Hollywood hält, scheint langsam Gestalt anzunehmen. Brad Caleb wurde die Position des Drehbuchschreiberlings entzogen, an seine Stelle ist nun David James Kelly getreten. David Slade (30 Days of Night, aber auch Eclipse – Bis(s) zum Abendrot) bekleidet den Posten des Regisseurs. Aller Voraussicht nach wird man sich an der Interpretation Born Again aus der Feder von Frank Miller orientieren.
Auch der Hulk wird womöglich eine dritte Chance in Sachen Soloabenteuer spendiert bekommen. Entgegen vorheriger Aussagen des Marvel-Studios, der Grünling werde außerhalb der Avenger-Unternehmungen keine eigenen Auftritte mehr haben, scheint nun wieder alles offen zu sein. Nach dem berauschenden Erfolg von The Avengers und den ausnehmend positiven Reaktionen auf Mark Ruffalos Hulk-Interpretation ist dies eigentlich keine allzu verblüffende Meldung.

Abseits von Marvel und DC ließ James Cameron in einem Interview anklingen, dass er nicht nur an Avatar 2 und Avatar 3 arbeite, sondern sich offensichtlich auch über einen möglichen vierten Teil bereits Gedanken mache. Im gleichen Atemzug deutete er aber auch an, dass die im 26. Jahrhundert spielende Manga-Adaption Battle Angel für ihn entgegen vorheriger Statements wohl kein Thema mehr sei.
Eine wirklich erfreuliche Nachricht am Rande: Vin Diesel verlor auf seiner Facebook-Seite wieder mal ein paar Worte über den aktuellen Stand der Riddick-Fortsetzung Riddick: Dead Man Stalking. Das Sequel, so Diesel, sei mittlerweile abgedreht und warte auf den Kinostart. Bis zu diesem werden wir uns aber leider noch bis Anfang 2013 gedulden müssen. Auch das Thema eines dritten Riddick-Films, der – wie ursprünglich schon für den 2. Teil (respektive 3. Teil, wenn man Pitch Black dazuzählt) angedacht – im Underverse spielen wird, scheint noch nicht ganz vom Tisch zu sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica