KW 35 – Stranger, Monsters: Dark Continent, Tale to be Two

Der Fremde, die Fremde und der Rote

J. J. Abrams tut, was er am besten kann – nein, nicht Filme machen oder Serien-Ideen nicht zu Ende denken, sondern Neugierde wecken. Seine Produktionsfirma stellte jüngst einen Teaser zu einem bis dato unbekannten Projekt namens Stranger ins Netz. Und weil der Gute dafür bekannt ist, im Sci-Fi-Tal zu wandern, ist er hier zu sehen:

Wer erinnert sich noch an Monsters? Die spannende, intime Sci-Fi-Geschichte über ein paar Menschen, die sich durch aufgegebenes Gebiet schlagen, wo riesige Aliens ihr Dasein fristen, war einer der größten Überraschungen des Jahres 2010.
Nun steht das Sequel an, welches nicht mehr von Gareth Edwards gedreht wird, sondern von Tom Green, der durch ein paar Folgen der ersten Staffel Misfits bewies, was er kann. Ob sich der Indie-Erfolg wiederholen lassen wird, wird sich  zeigen.
Hier der erste Teaser zu Monsters: Dark Continent.

Während Ben Affleck aktuell versucht, irgendwie ins Batman-Kostüm zu passen, schickt sich sein Bruder Casey Affleck an, den Science-Fiction-Film namens Tale to be Two umzusetzen. Basieren wird die Geschichte auf einem 2004er Essay von Paul Broks namens To Be Two or Not to Be.

In ferner Zukunft kann man sich mittels Teleporttechnologie zwischen Erde und Mars hin und her bewegen. Eines Tages wird durch einen solchen Vorgang allerdings ein perfektes Duplikat des Teleportierenden erstellt, der fortan doppelt existiert.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

rolex swiss replica
replica watches cheap breitling replica